UNSERE BÄRCHENGRUPPE


Ihr Kind lernt nun sich in einer größeren Gruppe und in einer neuen Umgebung zurechtzufinden. Ein Kind kann sich aber nur auf seine Umwelt einlassen, wenn es sich angenommen fühlt. Deshalb bauen wir eine Atmosphäre des Wohlbefindens miteinander auf.

 

Die Bärchengruppe ist seit 2019 eine Integrationsgruppe. Dies ermöglicht, dass Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Beeinträchtigungen zusammen mit Regelkindern die Krippe besuchen und verschiedene zusätzliche Fördermaßnahmen angeboten werden. Dazu arbeitet die Kindertagesstätte Fuchstal mit der SOS Beratungsstelle Landsberg und verschiedenen Therapeuten zusammen.

 

Aktuell gehen 11 Kinder in die Bärchengruppe und werden von 4 pädagogischen Fachkräften betreut. Darunter drei Erzieherinnen und eine Kinderpflegerin.

 

In unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns an den entwicklungsbedingten Bedürfnissen der Kinder. Dabei ist uns besonders die Zusammenarbeit mit Ihnen als „Experten“ Ihres Kindes sehr wichtig. Dieses vertrauensvolle Miteinander möchten wir durch Gespräche, Elternabende und gemeinsame Veranstaltungen pflegen.

 

In dieser Bildergalerie können Sie sich die Räumlichkeiten der Bärchengruppe ansehen.

 

 

Der Tagesablauf

 

Die Bringzeit findet von 7–8.30 Uhr statt, je nach Buchungszeit.

In der nun folgenden Kernzeit liegen unterschiedliche Tagespunkte:

 

  • Morgenkreis ca. 9 Uhr
  • Gemeinsame Brotzeit ca. 9.30 Uhr
  • Wickeln, parallel dazu: Angebote in der Freispielzeit von ca. 10–11.30 Uhr
  • Gemeinsames Mittagessen um 11.30 Uhr
  • Schlafenszeit für die Schlafenskinder um ca. 12.15 Uhr
  • Abholzeit ab 12.30 Uhr für die anderen Kinder und bis dahin noch Freispielzeit bis 13 Uhr
  • Ist Ihr Kind bis 14 Uhr oder länger angemeldet, geht dieses automatisch zum Schlafen mit
  • Nachmittagssnack um ca. 14.30 Uhr (Obst- & Gemüseplatte im Wechsel)
  • Bis 16 Uhr sind alle Kinder abgeholt und haben das Haus verlassen